Kompetenzen

Mein Angebot von A bis Z

Mein Angebot von A bis Z

Analyse
Zu Beginn jedes Auftrages gehören Analyse und Recherche. Sie bilden die Basis einer fundierten Projektarbeit.

Beratung
Ist das A und O der Kundenpflege. Beratung heisst einen Dialog einzugehen, Entscheide zu treffen und auch Gewünschtes zu hinterfragen. 

Branding
Wird von Branding gesprochen, muss geklärt sein, ob von einem Firmenauftritt, einer Kampagne oder von einem Produkt die Rede ist. Der Begriff «Branding» hat teilweise «Markenauftritt», «Corporate Identity» und «Corporate Design» abgelöst.

Briefschaften gedruckt und elektronisch
Ein schön gestaltetes Briefpapier in den Händen zu halten empfinde ich immer noch als Wertschätzung. Besonders wenn Papier und Drucktechnik entsprechend stimmig, haptisch ansprechend oder hochwertig sind. Natürlich erhalten Sie die entsprechenden Word-Vorlagen auf Wunsch dazu, damit Sie Ihre Briefe auch elektronisch versenden können.

Broschüren
Trotz der unendlichen Informationsmöglichkeiten im Internet mit Download-Funktionen, sind gedruckte Broschüren immer noch ein wichtiges Mittel der Kommunikation. Um in Ruhe ein vielseitiges Dokument zu lesen, ist man mit einer handfesten Broschüre besser bedient als mit online Lektüre oder selbst ausgedruckten Seiten aus dem Internet. Eine Broschüre ist langlebig, wertvoll und bereitet mehr Freude.

Buchgestaltung
Diesbezüglich erfahren bin ich in Lehrmitteln, Fachbüchern und Fotobänden. Für Grafiker ist die Gestaltung eines Buches nebst dem Plakat das Höchste aller Gefühle.

Bannerwerbung
Das digitale Inserat, statisch oder bewegt.

Blachen
Für Messestand, Feste und Anlässe.

Corporate Design
Wir helfen Startups mit einem passenden Firmenauftritt auf die Sprünge. Und in die Jahre Gekommenes frischen wir gern auf – Relaunch – ist das Stichwort.

Claim
Der verbale Zusatz zum Logo unterstreicht Ihre spezifische geschäftliche Haltung, Ausrichtung oder er beschreibt die Merkmale eines Produktes / einer Produktserie.

Datengrafik und Diagramme
Oft verblüffend, was aus Datengrafiken und Diagrammen alles abzulesen ist. Kein Wunder erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit. Sie beleben lange Texte und Infos werden länger memoriert.

Didaktik Design siehe Lehrmittelgestaltung

Editorial Design
Bücher, Broschüren, Newsletter.

Fahrzeugbeschriftung
Für Ihren mobilen Firmenauftritt zeige ich Ihnen mögliche Applikationen auf und kooperiere mit Werbetechnikern.

Favicon
Mit dem kleinen individuell gestalteten Icon in der Browserleiste unterscheiden Sie sich von andern Websites und sind wiedererkennbar.

Firmenbeschriftung
Sein Unternehmen oder die Praxis, Werkstatt sichtbar machen an Gebäude, Fahrzeug, Pylon.

Flyer
Früher nannte man es Prospekt heute Flyer – das allseits attraktive Werbemittel – Kleinauflagen günstig im Digitaldruck ansonsten im Offset auch auf Spezialpapier gedruckt.

Fotografie
Mit der Nikon D7000 bin ich für viele Belange sehr gut ausgerüstet. Ob bewegte Motive im Freien, dunkle Innenräume oder Objektaufnahmen im Fotostudio. Für Reportagen und spezielle Aufgaben arbeite ich mit Fotografen zusammen.

Icons
Icons sind attraktiv und erläutern Inhalte/Themen oft besser und schneller als Text.

Illustration
Portrait, Kinder- und Sachbuch-Illustration, technische Infografik. Analog und digital – stilistisch breit gefächert – mit Aquarell, Tusch und Feder, Gouache, Tempera, Öltechnik und dem Elektronikstift auf dem Zeichnungstablett.

Infografik
Dieser Begriff ist neu etabliert und beinhaltet auch Datengrafik und Diagramme. Er ist allerdings umfassender und bietet Storytelling mittels Illustration, Bildern und Zahlen.

Internetpräsenz
Nebst einer Website stehen andere Mittel der digitalen Präsenz offen wie Social Media, Werbung mit google Adwords, Bannerwerbung, Videos auf Youtube …

Interaktive Formulare
pdfs zum Ausfüllen, erstellt mit Indesign und Word. Das kann recht anspruchsvoll sein.

Jahresberichte, Geschäftsberichte
Das gedruckte Highlight vieler Unternehmen ist der Jahresbericht. Ob vornehm zurückhaltend oder trendig, hier darf man sich austoben – nur die Zahlen müssen stimmen. gedruckt und digital.

Kalligrafie
Wunschgemäss zeichnen wir mit Feder, Tinte oder Pinsel antike und moderne Schriftbilder oder verweisen an eine Fachperson. Kalligrafie und Schriftzeichnen waren wichtige Bestandteile unserer Ausbildung.

Lehrmittelgestaltung oder neu Didaktik Design
Viele Jahre haben wir uns mit der Gesamtgestaltung, also Typografie, Layout und Illustration von Lehrmitteln befasst. Diese Kategorie erfordert altersgerechte, verständliche Umsetzung und spezielles Einfühlungsvermögen. Enge Zusammenarbeit von Lehrpersonen, Didaktikern und Lektoren der Verlage ist selbstredend. Die Rückmeldungen von Schülern aller Altersstufen spornen uns weiter an.

Lektorat
Text sollte vor der Veröffentlichung lektoriert werden. Nichts ist ärgerlicher als dumme Orthografiefehler die man vor dem Druck hätten verhindern können.

Logo
Ob Schriftzug oder Wortbildmarke: die Erkennbarkeit eines noch so kleinen Unternehmens manifestiert sich mit dem Logo – nebst Farbe, Typografie, Bildwelt.

Namensfindung – Naming
Einige Startups verdanken uns ihren Firmennamen. Den geeigneten Namen für ein Unternehmen zu finden wäre nicht allzu schwer, bestünde nicht die Krux der freien Domainnamen. Da fängt die kreative Phase erst recht an.

online – offline
Bedeutet, dass Medien für Internet und Druck realisiert werden; oder Print & Web.

Papiermuster
Papiere zeige ich, damit Sie Struktur, Haptik und Dickte erspüren und auswählen können. Musterkollektionen der Anbieter Antalis, Fischer Papier und Papyrus sind inhouse vorhanden.

Plakate
Das klassische kreative Highlight jedes Gestalters ist das Plakat.
Ob Welt- oder Kulturformat, es macht Spass eines zu kreieren. Spezialitäten sind Siebdrucke mit intensiver deckender Farbigkeit.

Recherche
Basis der Gestaltungsarbeit ist die Recherche. Sei es das Wettbewerbsumfeld zu inspizieren oder neue Techniken und Entwicklungen zu beobachten.

SEO
(Search Engine Optimization) Suchmaschinen Optimierung für Ihre Website.

Signaletik
Sich auf einem Gelände und in einem Gebäude zurecht finden, hängt von einer gut durchkomponierten Signaletik ab. Erkennbar gegliedert wird vom Aussen- zum Innenbereich weiter zur Etage, Zimmerbeschriftung und zur personalisierten Desk. 

Slogan
siehe Claim.

Social-Media
Ich erstelle die pixelgenauen Titel- und Profilbilder für Ihre Social-Media Seiten wie LinkedIn, Xing, Facebook, Instagram, Twitter etc.

Sprachen
Ich verstehe und spreche Deutsch, Français, English, Italiano, Nederlands, Vlaams.

Startup Beratung und Entwicklung
Reichlich Erfahrung biete ich in diesem Spezialgebiet. Immer im Blick habe ich die gesunde Balance von Machbarkeit, Nutzen und Kosten.

Stickers
Etiketten in allen Formen und Farben.

Strategie
Sie basiert auf der Recherche und Analyse. Kommunikationsstrategie für erfolgreiches Unternehmertum.

Text
Coworking mit Texterinnen und Übersetzungsbüros. 

Typografie
Ich lege Wert auf gute Typografie und lesefreundliche Texte.

Typedesign – Schriftgestaltung
(M)ein besonderes Knowhow.

Verpackungsdesign
ansprechende, nutzerfreundliche, ökologische Verpackungen entscheiden wesentlich über den Erfolg von Produkten.

Video
Eine persönliche Videobotschaft in der Website einbetten – 

Visitenkarten
Sind ein Kleinod und die Basis der Geschäftstätigkeit. Vielfältig auf kleinstem Format.

Webdesign
Die bisher gestalteten Websites sind so verschieden wie meine Kunden. Erfahrung habe ich mit WordPress. Gemeinsam mit Internet-Spezialisten entwickeln wir optimal individuelle Lösungen.

Werbung
Ich bezeichne mich nicht als Werberin oder Werbeagentur. Trotzdem sind viele Medien, die auf meinem Tisch entworfen werden, Werbung.

Workflow
Der Arbeitsprozess im Gestaltungsbereich ist vielen nicht geläufig. Deshalb mache ich Sie auf Wunsch gern mit den Projektphasen vertraut.

Workshop
Zielführend sind Workshops zur Entwicklung einer Strategie. Dauer 3 bis 4 Stunden.

Zickzack-Falz-Flyer
Attraktiver Botschafter Ihrer Leistungen und Produkte.


Meine Kunden

Startups enbal integral, limmatcoaching, Mindful in Business, Text Film Stil


Unternehmen Crédit Suisse SA, EM-EL Taschen Collection GmbH, Fidcom Treuhand AG, Glas Mäder & Co. AG, Kinderhaus Ringelrosen AG, Ledas Verglasungen GmbH, J. Lüber AG, Wohnobjekte Geschenke, Quality + Safety Control AG, soomz ag, Stoffels Optik AG, Terra Verde Biogourmet AG, Yen Han Dance Center GmbH


Verbände scienceindustries – Wirtschaftsverband Biotech Pharma Chemie, Verband Schweizer Medien


Vereine IUCN, International Union for Conservation of Nature, Public Eye (Erklärung von Bern), INSOS Zürich, Quartierverein Höngg, Weinweg Höngg


Verlage Lehrmittelverlag Aargau, Lehrmittelverlag Zürich, sabe Verlag, Sauerländer Verlag, Nebelspalter, NZZ Folio, Die Weltwoche


Stiftungen Stiftung Biovision, pusch Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz


Öffentliche Hand – Bund Kanton Gemeinde DEZA Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, Kantonsrat Zürich


Einzelfirmen